Berge und Opale


Berge und Opale
Von Adelaide durch das Outback nach Brisbane.
(Reiner Westermann)

Berge und Opale: Von Adelaide durch das Outback nach Brisbane. (Karola & Reiner)
Im März 2015 zog es uns erstmals in den Süden von Australien. Von Adelaide ging es via Kangaroo Island durch die Weintäler (Barossa und Clare) nach Quorn. In Coober Pedy fanden wir die ersten Opale (leider nur in Shops). In der Moon Plain, dem Painted Desert und auf dem Oodnadatta Track schluckten wir endlos Staub und Fliegen. In den Flinders Ranges schwitzten wir bei grandiosen Aufstiegen. Nach Broken Hill („Reachable Outback“), Menindee (trockene Seen), Silverton (Mad Max - Drehort) und dem einsamen Mutawintji Nationalpark erreichten wir bei 44°C im Schatten White Cliffs (wieder Opale). Über Bourke ging es dann nach Lightning Ridge (schon wieder Opale) und schließlich durch das europäisch anmutende Lockyer Valley via Marburg (QLD) zurück nach Marburg (Hessen).