Country Musik Festival Tamworth

Es gehört zu den Top 10 - Festivals in der Welt.
Das Country-Musik-Festival in Tamworth (NSW).
Hier findet man internationale Stars, etablierte Stars, aufsteigende Stars und möchtegern Stars.

Man findet sie in den Parks, auf den Straßen und in den (glücklicher Weise) klimatisierten Veranstaltungsstätten wie Hotels, Motels, Social-Clubs, Sportclubs und sogar in Shopping-Centern.

Wer will, kann rund um die Uhr Veranstaltungen besuchen. Morgens um Sieben die "Tudor Brekky-Show" oder die "Bush Poets Show", Mittags zu LineDance-Workshop oder Abends zur Midnight Show im West League Club.
Hier findet jeder seine Musikrichtung, egal ob er Rock n´Roll, Bluegras, Traditional oder andere Richtungen bevorzugt.

Bei rd. 2000 Veranstaltungen mit rd. 800 Top-Künstlern ist es gar nicht so einfach, den Tagesablauf zu planen.

Neben den "etablierten Künstlern" spielen in den Straßen von Tamworth rd. 600 "Busker" (Straßenmusiker) die auf eine Musikkarriere hoffen oder einfach Spaß am Musizieren haben. Die Bandbreite geht von grottenschlecht bis erste Sahne. Einer, der aus dieser Gruppe heraus einen kometenhaften Aufstieg erlebt hat ist z.B. Keith Urban, der Heute ein Country Weltstar ist.

Dieser Vortrag beschreibt die lange Anreise von Westaustralien zum Country Musik Festival und versucht zu erklären, was den Reiz des Festival ausmacht.